Meine Projekt-Liste

Mehr Details finden Sie in meinem aktuellen Profil im PDF-Format, das ich Ihnen gerne auf Anfrage an heinrich.tenz@gmx.biz zuschicke.

Eine Auswahl der Projekte, an denen ich die letzten Jahre beteiligt war (als Freelancer):

05/2015 – 02/2016 (bis 08/2015: 60% – ab 9/2015: 100% ab 01/2016: 10%-20%)

Unterstützung des Kundenstamm-Reportings, der Marktabbildung und diverse Untersuchungen sowie Konfiguration von Tools im Bereich Portfolio Excellence.

  • Entwurf einer Datenbank zur Erfassungen von Änderungen im Bereich Kundenzuordnung
  • Entwurf der Ablauflogik des Change-Prozesses bei der Kundenzuordnung
  • Aufbau der Datenbank zur Aufbereitung, Weiterverarbeitung und Übergabe der geänderten Kundenzuordnungen.
  • Erstellung der Dokumentation und der Schulungsunterlagen
  • Unterstützung beim Materialstamm-Reporting
  • Überarbeitung der Stammdaten-Anforderungs-Sheets, um eine Datenbank gestützte Auswertung zu ermöglichen

Branche: Chemie – > 100.000 Beschäftigte


01/2014 – 08/2015 (ab 05/2015 40%)

Unterstützung in den Bereichen SD Logistics Execution Transport Management und im Bereich EH&S (Gefahrgut und Gefahrstoff).

  • Prozessdesign (Konzeption, Weiterentwicklung).
  • Anforderungs- und Changemanagement.
  • Fachliche Beratung und Support der Fachabteilungen (z.B. Forwarding Department, Umweltschutz und Versand).
  • Sicherstellung der Systemverfügbarkeit inkl. Krisenmanagement in enger Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung.
  • Testkonzepte erstellen.
  • Funktionstests sowie Testläufe incl. Dokumentation
  • Koordinierungsaktivitäten.
  • Unterstützung des Information Managements

Branche: Pharma (Diagnostics) – > 80.000 Beschäftigte


3/2012 – 12/2013

Projekt zur Fehlerbereinigung und Konsolidierung des Materialstamms in einem globalen Stammdatenreferenzsystem sowie Beratung zum Aufbau eines Stammdaten-Reportings für die Fachabteilungen

  • Analyse und Evaluierung von inaktiven Materialien sowie die Vorbereitung, Koordinierung und Durchführung der Deaktivierungsaktivitäten (Massenverarbeitung).
  • Koordinierung und Durchführung der Änderungen bzw. Anpassungen von Haltbarkeitsdaten (Massenverarbeitung).
  • Unterstützung von Portfolio-Bereinigungs-Aktionen – Statistiken und spezielle Aufbereitung für eine koordinierte Abarbeitung.
  • Durchführung der Bereinigungsarbeiten im SAP System (Massenverarbeitung)
  • Detailüberprüfung von Materialbäumen auf Konsistenz, korrekte Nomenklatur, Duplikate, sowie Durchführung und Koordination der Folgeaktivitäten.
  • Unterstützung der Umstrukturierung der internen Materialzuordnungen für Reporting, Statistiken und weitere Zwecke.
  • Unterstützung der Aufnahme und Definition von Prozessen im Bereich Materialstamm mit dem Ziel der Implementierung eines systemgestützten Anlage- und Pflege-Workflows.
  • Implementierung einer Datenbank (MS Access) mit dem Ziel, Prozesse und Business-Bedürfnisse transparent zu machen bzw. Business- und Prozessorientierte Fragestellungen zu beantworten. Z.B. Komplexität von Materialgruppen und –hierarchien.
  • Identifikation von Verpackungsproblemen (Unterschieden) zwischen diversen Systemen und die anschließende Koordinierung der Bereinigungsaktivitäten. Einhaltung der EH&S und Gefahrgut Anforderungen
  • Diverse Analysen mit anschließender Koordinierung der Bereinigungsaktivitäten
    • EH&S Abhängigkeiten – z.B. Korrektheit der Zuordnungen
    • Materialbäume (speziell Umhängungen bzw. Verschiebungen, EH&S Anforderungsprüfung)
    • Namensgebung
    • Überprüfung der Zuordnung von Materialpflege-Berechtigungen
  • Erstellen diverser Statistiken zur Beantwortung von Fragestellungen aus dem Businessbereich.
  • Bereitstellung und Aufbereitung von Daten für den Market-Modeler.

Branche: Chemie – > 100.000 Beschäftigte


2/2011 – 2/2012

Clean-Up Projekt zur Fehlerbereinigung und Konsolidierung des Materialstamms in einem globalen Stammdatenreferenzsystem

  • Analyse und Evaluierung von inaktiven Materialien sowie die Vorbereitung und Koordinierung der Deaktivierungsaktivitäten.
  • Detailüberprüfung von Materialbäumen auf Konsistenz, korrekte Nomenklatur, Duplikate, sowie Durchführung und Koordination der Folgeaktivitäten.
  • Unterstützung Tagesgeschäft sowie cheMWeb Unterstützung
    • Prüfung von Materialien auf korrekte Definition bzw. Konfiguration
    • Erstellung neuer Materialien
    • Namensänderungen bzw. Anpassungen
  • Diverse Analysen mit anschließender Koordinierung der Bereinigungsaktivitäten:
    • Materialbäume (speziell Umhängungen bzw. Verschiebungen in Abhängigkeit zu EH&S Anforderungen)
    • Brandnames
    • Berechtigungen
    • Verpackungen
    • Stücklisten
    • Multikomponentensets
    • Bestandsumbuchungen

Branche: Chemie – > 100.000 Beschäftigte


8/2010 – 12/2010

Senior-Projekt zur Verbesserung und Konsolidierung von Prozessen in diversen SAP Systemen (Bereich Order Management, SAP SD)

  • Projektleitungsunterstützung im Bereich Order Management
  • Koordinierung und Unterstützung der Implementierung korrekter Berechtigungsprüfungen bei neu erstellten Programmen im Bereich Order Management.
  • Funktionstests im Bereich Order Management.
  • Analyse der Notwendigkeit funktionsübergreifender Tests.

Branche: Chemie – > 100.000 Beschäftigte

9/2008 – 6/2010

Clean-Up Projekt zur Fehlerbereinigung und Konsolidierung des Materialstamms in einem globalen Stammdatenreferenzsystem

  • Analyse und Evaluierung von inaktiven Materialien sowie die Vorbereitung und Koordinierung der Deaktivierungsaktivitäten.
  • Konzeption, Überarbeitung und Dokumentation von Prozessen (z.B. Deaktivierungs- und Reaktivierungsprozess, interne Transfers)
  • Koordination der Einführung einer speziellen Materialart zur Vereinfachung diverser nichtchemischer Materialbäume.
  • Konzeption und Aufbau von Analysetools (MS Access)
  • Datenextraktion, Konzeption von Analyseverfahren, Analysen und Koordination der Folgeaktivitäten
  • Detailüberprüfung von Materialbäumen (Einschließlich EH&S Abhängigkeiten und Zuordnungen) auf Konsistenz, korrekte Nomenklatur, Duplikate, sowie Durchführung und Koordination der Folgeaktivitäten.
  • Unterstützung der Stammdatenpflege im Tagesgeschäft sowie Fehlersuche und Fehlerkorrektur.

Branche: Chemie – > 100.000 Beschäftigte


Von 2000 bis 2008

Diverse Projekte in der Konsumgüterbranche. Schwerpunkt Vertrieb (Intercompany, Preisfindung) und Materialstamm (Globale Stammdatenverwaltung und Koordinierung sowie Überwachung von Datenmigrationen).