Der Projektmarktindex von SOLCOM fürs 1. Quartal 2018

Neues aus der Freelancerwelt

Der Markt scheint sich wieder etwas erholt zu haben. Zumindest steht das SOLCOM Projektbarometer mit 102 gegenüber 96 Punkten im letzten Quartal wieder besser da. Im Bereich SAP ist allerdings die Nachfrage nach Entwicklern stark gesunken und von Platz 2 auf Platz 8 gefallen. Die Nachfrage nach SAP Beratern ist dagegen vom 3. auf den 2. Platz gestiegen.

Die Entwicklung der Stundensätze hingegen stagniert. Ein klares Zeichen dafür, dass es bei den Fachkräften nicht so eng sein kann, wie oft behauptet. Meine eigene Erfahrung bei den im Durchschnitt angebotenen Stundensätzen sagt mir, dass es sich in der letzten Zeit wieder eher nach unten bewegt. Möglicherweise entsteht jedoch dieser Eindruck durch das Stundensatzdumping, das vornehmlich von Recruitern von der Insel betrieben wird. Laut Aussagen von Kollegen, sind die Stundensätze für IT-Freelancer in England weit geringer als bei uns in Deutschland, zumindest im SAP Bereich. Zugegeben, ein sehr subjektiver Eindruck.

Wichtig zu wissen wäre noch, dass der Projektmarktindex auf der Auswertung der Daten von SOLCOM und ihren Kunden beruht. Insofern ist die Aussagekraft dieses Indexes nicht unbedingt repräsentativ. Ein guter Hinweis zur gegenwärtigen Situation auf dem Markt ist es jedoch allemal.

Die Firma SOLCOM ist in Reutlingen (Baden-Württemberg) beheimatet. Weitere Standorte sind Karlsruhe, München und Hamburg. Da ich selbst mit SOLCOM bereits über Projekteinsätze verhandelt habe, werde ich bei Gelegenheit eine Einschätzung schreiben.

Die detaillierte Analyse ist im SOLCOM Freiberufler-Blog zu finden: https://www.freiberufler-blog.de/solcom-projektmarktbarometer-q1-2018/

Der Webauftritt von SOLCOM ist hier: https://www.solcom.de/de/index.aspx. Natürlich mit aktuellen Projektangeboten.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.